Datenschutz

1 Allgemeines
1.1 Verpflichtung auf den Datenschutz

1.1.1 Die AWB Abfallwirtschaftsbetriebe Köln GmbH, Maarweg 271, 50825 Köln („AWB“ oder „wir“), nimmt den Schutz Ihrer Daten und die diesem Schutz dienenden gesetzlichen Verpflichtungen sehr ernst.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten sind

  • Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlamentes und des Rates zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutzgrundverordnung - DSGVO) vom 27.04.2016,   
  • das Bundesdatenschutzgesetz vom 14.01.2003 in der Fassung der vom 30.06.2017 (BDSG).

1.1.2 Als Nutzer der Webseite sollten Sie beachten, dass sie ggf. über Links auf unserer Webseite zu anderen Internetseiten gelangen können, die nicht von der AWB, sondern von Dritten betrieben werden.

Solche Links sind durch einen Wechsel in der Adresszeile Ihres Browers erkennbar.

Für die Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz und einen sicheren Umgang mit Ihren Daten auf diesen von Dritten betriebenen Internetseiten ist die AWB nicht verantwortlich.

1.2 Zweck der Datenschutzerklärung

In dieser Datenschutzerklärung erfahren Sie, welche personenbezogenen Daten wir bei Ihrem Besuch auf der Internetseite unter www.coffee-to-go.koeln („Webseite“) und bei der Nutzung unseres Kundenservices erheben, verarbeiten und verwenden (zusammenfassend „Verarbeitung von Daten“ oder „verarbeiten von Daten“) und wie wir den Schutz Ihrer Daten bei Nutzung der Webseite gewährleisten.

1.3 Verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzgesetzes

AWB Abfallwirtschaftsbetriebe Köln GmbH („AWB“)
Maarweg 271
50825 Köln

Tel: +49 (0) 221/9 22 22 24
E-Mail: kundenberatung(at)awbkoeln.de

Sollten Sie Fragen oder Anregungen zum Datenschutz haben, erreichen Sie unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten unter:

AWB Abfallwirtschaftsbetriebe Köln GmbH
Datenschutzbeauftragter
Herrn Harry Schmitt
Maarweg 271
50679 Köln

Tel.: 02 21/5 47 33 40
E-Mail: datenschutz(at)awbkoeln.de

2 Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind nach Art. 4 Nr. 1 DSGVO alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen Hierunter fallen unter anderem Daten wie Name, Geburtsdatum oder IP-Adresse.

3 Verarbeitung von Daten aufgrund Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Buchst a), Art. 7 DSGVO)
3.1 Aufrufen der Webseite

Das Aufrufen der Webseite, etwa zur Recherche der von der AWB angebotenen Leistungen, ist grundsätzlich möglich, ohne dass Sie Ihre Identität ganz oder teilweise gegenüber uns oder Dritten offenlegen müssen.

Um die Funktionsweise der Webseite (Ziff. 4) zu gewährleisten, wird jedoch ein Minimum an personenbezogenen Daten anonymisiert erfasst. Dies ist notwendig, um die Webseite aufrufen zu können.

Eine weitere Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt nicht.

Wir gehen davon aus, dass Sie mit der Nutzung zugleich Ihre Einwilligung erklären.

3.2 Nutzung weiterer Kontaktkanäle

Die Offenlegung Ihrer Identität ist erst erforderlich, wenn Sie uns über andere Kontaktkanäle (z. B. Telefon oder E-Mail) eine Anfrage zu den Coffee to go Mehrweglösungen zukommen lassen.

Unser Kundenservice ist über Service-Rufnummern und Funktions-E-Mail-Adressen zu erreichen, die auf unserer Webseite und über weitere Medien veröffentlicht werden.

Zur Auftrags- oder Reklamationsbearbeitung, z.B. im Zusammenhang der aufgeführten Standorte in der Coffee to go Übersichtskarte, benötigt unser Kundenservice folgenden personenbezogenen Daten:

  • Vorname
  • Nachname
  • E-Mail-Adresse (freiwillige Angabe)
  • Adresse (Straße, Hausnr., PLZ, Ort)
  • Telefonnummer,
  • Anliegen
  • ggf. Rechnungsadresse (je nach Anliegen)
3.3 Nutzung des Mitmach-Formulars

Sofern Sie eine Auflistung als Ausgabestelle in unserer Karte wünschen, sind Sie mit der Erfassung, Verarbeitung und Offenlegung der folgende personenbezogenen Daten einverstanden:

  • Name
  • Webseite (freiwillige Angabe)
  • Adresse (Straße, Hausnr., PLZ, freiwillige Angabe: Stadt)
  • Öffnungszeiten (freiwillige Angabe)
  • Mehrweg-System.
4 Funktionsweise unserer Webseite

Die Webseite wird von einem hierauf spezialisierten Computer („Server“) ausgeliefert, der automatisch bei jedem Aufruf der Webseite Informationen erhebt und in Protokolldateien („Logdateien“ oder „Logfiles“) speichert.

Die Informationen werden von Ihrem Browser automatisch übermittelt, sofern Sie Ihren Browser nicht so konfiguriert haben, dass die Übermittlung dieser Informationen unterdrückt wird.

Die in den Logdateien gewonnenen Daten über die Zugriffe auf diese Webseite können von uns nicht zu einem bestimmten Besucher der Webseite zugeordnet werden.

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen durch die AWB erfolgt ebenfalls nicht.

Bei den Logdateien handelt es sich um folgende Informationen:

  • IP,
  • Verzeichnisschutzbenutzer,
  • Datum, Uhrzeit,
  • aufgerufene Seiten,
  • Protokolle,
  • Statuscode,
  • Datenmenge,
  • Referer,
  • User Agent,
  • aufgerufener Hostname.

Die IP-Adressen werden dabei anonymisiert gespeichert.

Hierzu werden die letzten drei Ziffern entfernt.

IPv6-Adressen werden ebenfalls anonymisiert. Angaben zum verwendeten Verzeich-nisschutzbenutzer werden nach einem Tag anonymisiert.

Error-Logs, welche fehlerhafte Seitenaufrufe protokollieren, werden nach sieben Tagen gelöscht.

Zugriffe über FTP werden anonymisiert protokolliert und für 60 Tage aufbewahrt.

5 Cookies

Für die Webseite werden sogenannte Cookies verwendet.

Cookies sind kleine Textdateien, die über Ihren Browser von der Webseite auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Sie dienen dazu, die Nutzung der Webseite für Sie einfacher zu gestalten.

Wir nutzen z. B. Cookies um die Webseite leichter nutzbar zu machen oder unsere Leistungen verbessern zu können.

Die für diese Webseite verwendeten Cookies enthalten keine Viren und richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an.

Personenbezogene Daten werden in den für diese Webseite verwendeten Cookies nicht gespeichert.

Sie können die Verwendung von Cookies mit einer entsprechenden Einstellung in Ihrem Browser verhindern.

Wir weisen allerdings darauf hin, dass bei einem Verbot von Cookies möglicherweise nicht alle auf der Webseite angebotenen Funktionen genutzt werden können.

Nachfolgend sind die verschiedenen Arten von Cookies aufgelistet, zu deren Verwendung der Webseite wir berechtigt sind.

Die Webseite verwendet Erstanbieter-Cookies (diese werden von den besuchten Webseiten selbst gesetzt) und Drittanbieter-Cookies (diese werden von einem Server festgelegt, der sich außerhalb des Einflussbereichs unserer Webseite befindet).

5.1 Cookies für die Funktionalität (Anzeige Cookie-Verwendungshinweis)

Bei dem für die Webseite verwendeten Cookie handelt es sich um ein über die Dauer Ihres jeweiligen Besuchs hinausgehendes Cookie. Das Cookie speichert, ob Sie bereits der Nutzung von Cookies auf unserer Webseite zugestimmt haben. Dies geschieht zur Erleichterung späterer Zugriffe.

Durch das Cookie wird v. a. die Benutzerfreundlichkeit erhöht.

Das Cookie wird in Ihrem lokalen Speicher abgelegt und kann manuell durch Sie in Ihren Browsereinstellungen jederzeit gelöscht werden.

5.2 Analyse-Cookies (z. B. Matamo)

Analyse-Cookies erfassen Informationen zu Ihrer Nutzung der Webseite und ermöglichen es uns, die Funktionalität der Webseite zu optimieren.

Beispielsweise dienen sie dazu, statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können.

Auf diese Weise können wir allgemeine (statt individueller) Nutzungsmuster für die Webseite ermitteln, sodass Sie als Nutzer für uns anonym bleiben.

5.3 Drittanbieter-Cookies (z. B. Google Maps)

Cookies von Drittanbietern sind Cookies, die von einer anderen Webseite angelegt werden als von der, die Sie gerade besuchen.

Wir verwenden Drittanbieter-Cookies zur Darstellung von Standorten bei denen Sie sich einen eigens mitgebrachten Mehrwegbecher befüllen lassen können und zur Darstellung von Standorten, die Mehrweg-Pfandsysteme anbieten, auf einer Karte, die innerhalb eines definierten Radius einer angegebenen Adresse liegen.

6 Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte
6.1 Grund einer Weitergabe

6.1.1 Die AWB gibt Ihre personenbezogenen im Sinne der Auftragsdatenverarbeitung (Art. 28 Abs. 1 DSGVO) an Dritte weiter, wenn und soweit sie selbst nicht über technische Funktionalitäten und Kenntnisse verfügt.

Der Umfang der Übermittlung beschränkt sich auf das zur Erreichung des mit der Datenübermittlung verfolgten Zwecks notwendige Minimum.

6.1.2 Unsere Auftragsdatenverarbeiter werden von uns sorgfältig ausgewählt und regelmäßig überprüft, um sicherzugehen, dass Ihre Privatsphäre gewahrt bleibt.

Die Auftragsdatenverarbeiter dürfen die Daten ausschließlich zu den von uns vorgegebenen Zwecken verwenden und werden darüber hinaus von uns vertraglich verpflichtet, Ihre Daten ausschließlich gemäß dieser Datenschutzerklärung sowie den deutschen Datenschutzgesetzen zu behandeln.

6.2 Nutzung von Matamo (ehemals Piwik)

6.2.1 Wir benutzen Matomo, eine Open-Source-Software zur statistischen Auswertung der Besucherzahlen.

Matomo verwendet sog. „Cookies“, das sind Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und die unsererseits eine Analyse der Benutzung der www.coffee-to-go.koeln Webseite ermöglichen.

Zu diesem Zweck werden die durch den Cookie erzeugten Nutzungsinformationen (einschließlich Ihrer gekürzten IP-Adresse) an unseren Server übertragen und zu Nutzungsanalyse- und Produktoptimierungszwecken gespeichert.

Ihre IP-Adresse wird bei diesem Vorgang umgehend anonymisiert, so dass Sie als Nutzer für uns anonym bleiben.

Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden nicht an Dritte weitergegeben.

(Quelle: www.datenschutzbeauftragter-info.de)

6.2.2 Wenn Sie mit der Speicherung und Auswertung dieser Daten aus Ihrem Besuch nicht einverstanden sind, dann können Sie der Speicherung und Nutzung nachfolgend per Mausklick jederzeit widersprechen.

In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sogenanntes Opt-Out-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass Matomo keinerlei Sitzungsdaten erhebt.

Achtung: Wenn Sie Ihre Cookies löschen, so hat dies zur Folge, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut aktiviert werden muss.

Matamo deaktivieren

Sie können sich hier entscheiden, ob in Ihrem Browser ein eindeutiger Webanalyse-Cookie abgelegt werden darf, um dem Betreiber der Website die Erfassung und Analyse verschiedener statistischer Daten zu ermöglichen.

Wenn Sie sich dagegen entscheiden möchten, klicken Sie den folgenden Link, um den Matomo-Deaktivierungs-Cookie in Ihrem Browser abzulegen.

6.3 Nutzung von Google Maps

Diese Webseite benutzt Google Maps, um geografische Informationen visuell darzustellen bzw. Ihnen eine Suche auf dieser Webseite zu ermöglichen.

Google Maps wird von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA betrieben.

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie der Nutzung der automatisch erhobenen sowie der von Ihnen eingegeben Daten durch Google, einer seiner Vertreter, oder Drittanbieter einverstanden.

Die Datenschutzbestimmungen für die Nutzung von Google Maps finden Sie hier: Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung

7 Ihre Rechte
7.1 Auskunftsrecht

Sie haben das Recht, von uns jederzeit auf Antrag eine Auskunft über die von uns verarbeiteten, Sie betreffenden personenbezogenen Daten im Umfang des Art. 15 DSGVO zu erhalten.

Hierzu können Sie einen Antrag postalisch oder per E-Mail an die oben angegebene Adresse stellen.

7.2 Recht zur Berichtigung unrichtiger Daten

Sie haben nach Art. 16 DSGVO das Recht, von uns die unverzügliche Berichtigung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen, sofern diese unrichtig sein sollten.

Wenden Sie sich hierfür bitte an die oben angegebenen Kontaktadressen.

7.3 Recht auf Löschung

Sie haben das Recht, unter den in Art. 17 DSGVO beschriebenen Voraussetzungen von uns die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen.

Diese Voraussetzungen sehen insbesondere ein Löschungsrecht vor, wenn

  • die personenbezogenen Daten für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig sind sowie   
  • in Fällen der unrechtmäßigen Verarbeitung,            
  • des Vorliegens eines Widerspruchs oder      
  • des Bestehens einer Löschpflicht nach Unionsrecht oder dem Recht des Mitgliedstaates, dem wir unterliegen.

Zum Zeitraum der Datenspeicherung siehe im Übrigen Ziffer 11 dieser Datenschutzerklärung.

Um Ihr vorstehendes Recht geltend zu machen, wenden Sie sich bitte an die oben angegebenen Kontaktadressen.

7.4 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO zu verlangen.

Dieses Recht besteht insbesondere, wenn

  • die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zwischen dem Nutzer und uns umstritten ist, für die Dauer, welche die Überprüfung der Richtigkeit erfordert    
  • sowie im Fall, dass der Nutzer bei einem bestehenden Recht auf Löschung anstelle der Löschung eine eingeschränkte Verarbeitung verlangt;      
  • ferner für den Fall, dass die Daten für die von uns verfolgten Zwecke nicht länger erforderlich sind, der Nutzer sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigt sowie
  • wenn die erfolgreiche Ausübung eines Widerspruchs zwischen uns und dem Nutzer noch umstritten ist.

Um Ihr vorstehendes Recht geltend zu machen, wenden Sie sich bitte an die oben angegebenen Kontaktadressen.

7.5 Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, von uns die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen, maschinenlesbaren Format nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO zu erhalten.

Um Ihr vorstehendes Recht geltend zu machen, wenden Sie sich bitte an die oben angegebenen Kontaktadressen.

7.6 Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die u.a. aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Buchst. e) oder f) DSGVO erfolgt, Widerspruch nach Art. 21 DSGVO einzulegen.

Wir werden die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einstellen, es sei denn, dass

  • wir zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen können, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder        
  • die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.
7.7 Beschwerderecht

Sie haben ferner das Recht, sich mit Beschwerden an die zuständige Aufsichtsbehörde zu wenden.

Die zuständige Aufsichtsbehörde ist:

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
Postfach 20 04 44
40102 Düsseldorf

oder:

Kavalleriestraße 2-4
40213 Düsseldorf

Telefon: 02 11/38 42 40
E-Mail: poststelle(at)ldi.nrw.de
Webseite: www.ldi.nrw.de

8 Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Die aktuelle Fassung dieser Datenschutzerklärung ist stets unter www.coffee-to-go.koeln/datenschutzerklaerung abrufbar.

Stand: 25.05.2018